2021: 10 Mio. EURO durch Crowdinvesting

Auch die 7. Falkensteiner Crowdinvest-Kampagne „Weiter geht’s!“ war ein voller Erfolg. In knapp 5 Wochen konnten mehr als 3,8 Millionen Euro gesammelt werden – trotz Lockdown und geschlossenen Hotels. Mit dieser Kampagne ist es der FMTG gelungen 2021 insgesammt 10 Millionen Euro durch Crowdinvesting zu generieren.

In dieser letzten Kampagne ließen sich knapp 200 Neuinvestor_innen von der Marke Falkensteiner überzeugen. Bei 463 Anleger_innen macht das fast 40 Prozent aus. Der Großteil der Investor_innen dieser Kampagne war zwischen 40 und 60 Jahre alt. Die Summe, die am Häufigsten eingezahlt wurde, waren 10.000 Euro. Die höchste investierte Summe dieser Kampagne war 105.000 Euro. Weitere 17 Investor_innen dürfen sich aufgrund der investierten Summe von mindestens 25.000 Euro, über eine unique.mountain.experience als VIP Bonus freuen.
Knapp 60 Prozent der Investor_innen entschieden sich für eine Auszahlung in Form von Hotelübernachtungen – sie erhalten sechs Prozent Zins-Gutscheine. Jene, die sich für die klassische Variante entschieden, erwarten vier Prozent Fixzinsen. In jedem Fall erfolgen für alle Anleger_innen halbjährliche Zinsausschüttungen. Für die FMTG heißt es jetzt erst recht „Weiter geht’s!“. Auch für das Jahr 2022 sind spannende Projekte im Bereich Crowdinvesting geplant.

Michael Gartner

Beitrag von

Michael Gartner

in Uncategorized


*